Was ist das?

In der Corana-Maßnahmen-bedingten Lockdown-Zeit ist vieles heruntergefahren. Nicht jeder hat viel Platz zu Hause. Da kann einem schon einmal die Decke auf den Kopf fallen. Wir wollen hier gerne etwas abhelfen.

Präsenzgottesdienste können im Winter nicht bzw. nur sehr eingeschränkt stattfinden. Aus diesem Grund bieten wir seit Februar 2021 einen Winterspielplatz an. Wir stellen dazu unseren Gemeindesaal kostenlos für alle Familien zur Verfügung, die einfach mal Raum für Bewegung vor allem für die Kinder brauchen. Dieses Angebot ist nicht beschränkt auf Mitglieder der FeG, sondern gilt jedem, der es nutzen möchte.

Unser großer Gemeindesaal kann von einer Familie, genauer gesagt, von den Personen eines Hausstandes für 75 Minuten gebucht werden. Die Kinder können auf dem Trampolin hüpfen, einen Jenga-Turm oder etwas anderes bauen. Zudem gibt es die Möglichkeit Tischtennis oder Tischkicker zu spielen und ein Sjoelbak (Shuffleboard) ist ebenfalls vorhanden. Eltern können mitspielen oder auch auf einer kleinen Sitzecke alles überwachen und etwas lesen.

Nach den 75 Minuten Spielezeit gibt es eine 15-minütige Pause zum Lüften und Desinfizieren, so dass die nächsten Besucher anschließend für 75 Minuten den Gemeindesaal nutzen können.

Termine können gebucht werden über

Der Winterspielplatz steht von Montag bis Freitag von 13-19 Uhr und am Samstag von 10-16 Uhr sowie sonntags von 13-16 Uhr zur Verfügung. 

Sie finden den Winterspielplatz im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Wiesloch-Walldorf, Bunsenstraße 1, 69190 Walldorf.

Gemeindesaal mit Trampolin, Tischtennisplatte, Spielecke, Sitzecke, …..

„Winterspielplatz“ ist eine Marke des Vereins für Berliner Stadtmission.

Die Spielregeln

Bitte beachten sie unbedingt folgende Punkte:

  • Bitte bringen sie die Anmeldebestätigungs-Mail (Terminbuchung) ausgedruckt mit (dient auch der Corona gerechten Protokollierung).
  • Bitte bringen sie ein paar Hausschuhe, Rutschsocken oder geeignete (saubere) Schuhe für den Innenraum mit.

Weitere Rahmenbedingungen zur Nutzung des Winterspielplatzes:

  • Die Betreuung und Haftung der Kinder liegt bei den Eltern, bzw. den Begleitpersonen – analog zu öffentlichen Spielplätzen.
  • Der Spielplatz wird bezüglich dem technischen Aufbau und Desinfektion von einer Person der Gemeinde betreut.
  • Für eine Desinfektion der Spielgeräte und Lüftung des Raumes zwischen den einzelnen Buchungen wird gesorgt.
  • Der Winterspielplatz ist kostenlos. Wir freuen uns über eine Spende. Eine Spendenbox ist am Ausgang aufgestellt.

Impressionen

Spielecke
Platz nehmen zum Entspannen
In der Mitte: Das große Trampolin (für eine Person)
Tischtennisplatte (Vintage)
Tischkicker – fällt gleich ein Tor?

Die Fotos stammen von Michael Pöpel und Rüdiger Stöcker.