ENTFÄLLT: Fred Ritzhaupt wird als Pastor eingeführt am Sonntag, den 15. März 2020 15:00 Uhr – Begeisterter Bergsteiger und Bibelentdecker

Eingetragen bei: Gemeindeleben, Gottesdienst, Startseite | 0

Der Einführungsgottesdienst unseres neuen Pastors Fred Ritzhaupt am kommenden Sonntag, 15.3. entfällt. Wir werden eine andere Gelegenheit finden, ihn offiziell in seinen Dienst einzusegnen. Dies wird aber sicherlich erst sein, bis Versammlungen wieder uneingeschränkt möglich sind. Nichtsdestotrotz ist Fred Ritzhaupt schon „im Dienst“ – muss sich nun aber zunächst auf kleinere Begegnungen und Gespräche beschränken.

Nach einem knappen Jahr der Vakanz wird die FeG Wiesloch-Walldorf am Sonntag, 15. März 2020, 15:00 Uhr in ihrem Gemeindezentrum in der Bunsenstr. 1 in Walldorf ihren neuen Pastor Fred Ritzhaupt in seinen Dienst einführen.

Ritzhaupt studierte Philosophie und Theologie, trat dem Jesuitenorden bei und wurde zum katholischen Priester geweiht. Nach 25 Jahren führte ihn die Heirat mit seiner jetzigen Frau aus dem Orden, zunächst in die Arbeit als Verlagslektor, später dann in den pastoralen Dienst einer evangelischen Kirchengemeinde sowie einer Pfingstgemeinde. Nachdem er bis 2018 die FeG in Schalksmühle einige Jahre betreut hat führt in sein „Unruhestand“ nun mit einer Teilzeitstelle als Pastor in die FeG Wiesloch-Walldorf. 

Der in Seefeld/Tirol geborene Ritzhaupt ist passionierter Bergsteiger sowie Autor und Übersetzer u.a. von „Willkommen daheim“, einer Übertragung des Neuen Testaments und des Buches „Die Geschichte“, eine Erzählung von der Schöpfung der Welt bis zur Offenbarung, die einen Überblick über die gesamte Bibel bietet.

Im Rahmen eines Festgottesdienstes am 15. März wird Fred Ritzhaupt in seinen Pastorendienst eingeführt. Die Predigt wird der Gründungspastor der FeG Wiesloch-Walldorf, Fritz Weidemann, halten. Am Anschluss findet ein Stehempfang statt.

Fred Ritzhaupt