Fred Ritzhaupt als Pastor der FeG Wiesloch-Walldorf berufen

Eingetragen bei: Gemeindeleben | 0

Die Mitglieder der FeG Wiesloch-Walldorf haben heute Mittag auf einer Mitgliederversammlung Fred Ritzhaupt als künftigen Pastor berufen. Er wird für eine Interimsphase mit einer Teilzeitstelle Pastor der FeG Wiesloch-Walldorf sein. 

Ritzhaupt studierte Philosophie und Theologie, trat dem Jesuitenorden bei und wurde zum katholischen Priester geweiht. Während seiner Arbeit als Jugendseelsorger entstand in Ravensburg die katholische Laiengemeinschaft „Gemeinschaft Immanuel Ravensburg e.V.“ Nach 25 Jahren führte ihn die Heirat mit seiner jetzigen Frau aus dem Orden, zunächst in die Arbeit als Verlagslektor bei Projektion J, später dann in den pastoralen Dienst der evangelischen Andreasgemeinde in Niederhöchstadt, des Christlichen Gemeindezentrums Albershausen sowie der Freien evangelischen Gemeinde Schalksmühle. 
Ritzhaupt ist u.a. Übersetzer der Ausgabe „Willkommen daheim“ des Neuen Testaments und Co-Autor des Buches „Die Geschichte“. 

Fred Ritzhaupt wird seinen Dienst am 1. März 2020 aufnehmen. Am Sonntag, 15. März, wird er im Rahmen eines Gottesdienstes um 15 Uhr offiziell in seinen Dienst eingeführt.

Fred Ritzhaupt