„Und wo bleibe ich?“ – Frauentag am Samstag, den 19. Juni 2021

Veröffentlicht in: Frauen, Gemeindeleben, Startseite | 0

Diese Pandemie stellt unser Leben auf den Kopf. Sie fordert Dinge von uns, von denen wir uns gar nicht bewusst waren, dass man sie geben kann. Sie erschüttert Sicherheiten, Identitäten, Lebensträume, im Großen wie im Kleinen. Wir fühlen uns allein gelassen, überfordert, verunsichert und genervt. Diese Pandemie macht etwas mit uns, ob wir wollen oder nicht. Und irgendwie sind wir dem Ganzen hilflos ausgeliefert, oder? Jede von uns Frauen erlebt die Pandemie aus ihrer eigenen Perspektive, und viele landen am Ende dennoch bei der gleichen Frage:
Und wo bleibe ich bei all dem? 

Herzliche Einladung zum Frauentag der FeG Wiesloch-Walldorf mit Eva Heid und Yvonne Herberger, an dem wir diese Fragen mit den beiden Referentinnen und Musikerinnen gemeinsam nachspüren und herausfinden wollen, was uns Kraft und Identität gibt.

Der Vormittag bietet einen Vortrag, Musik, Gespräche, Frühstückstüten etc. in angenehmer Atmosphäre.

Samstag, 19. Juni 2021
Beginn: 10:00 Uhr, Ende ca. 12:00 Uhr

Die Veranstaltung findet im Doppelformat statt:

Die Kosten für die Teilnahme am Frauentag vor Ort betragen 8 Euro. Die Tickets können am Tag der Veranstaltung im Gemeindezentrum erworben werden, eine Anmeldung vorab ist Voraussetzung und erfolgt über diesen Link:

Ansprechpartnerin ist Dorothée Müller: dorothee.mueller(at)feg-wiwa.de, Telefon 06224-9098334

Eva Heid
Yvonne Herberger

Links:

Veranstalter: Freie evangelische Gemeinde Wiesloch-Walldorf
Fotos: Eva Heid, Yvonne Herberger, pixabay