Coronavirus – Auswirkungen auf das Gemeindeleben (13.03.2020)

Eingetragen bei: Gemeindeleben | 0

Liebe Mitglieder und Freunde der FeG Wiesloch-Walldorf,

den staatlichen Anordnungen, die zur Verzögerung der Ausbreitung des Coronavirus beitragen sollen, tragen wir als FeG Wiesloch-Walldorf selbstverständlich auch Rechnung. Wir haben heute in der Gemeindeleitung die Situation beraten und folgendes beschlossen:

  • Der Einführungsgottesdienst unseres neuen Pastors Fred Ritzhaupt am kommenden Sonntag, 15.3. entfällt. Wir werden eine andere Gelegenheit finden, ihn offiziell in seinen Dienst einzusegnen. Dies wird aber sicherlich erst sein, bis Versammlungen wieder uneingeschränkt möglich sind. Nichtsdestotrotz ist Fred schon „im Dienst“ – muss sich nun aber zunächst auf kleinere Begegnungen und Gespräche beschränken.
  • Ab dem Sonntag, 22.3. prüfen wir gerade technische Möglichkeiten, eine verkürzte Gottesdienstform per Videostream anzubieten. Das würde die Möglichkeit eröffnen, von zu Hause zumindest eine Predigt zu hören und – wenn auch in sehr begrenzter Art und Weise – miteinander in Kontakt zu bleiben. Einzelheiten dazu gehen Euch noch zu.
  • Die Kinder- und Jugendgruppen unserer Gemeinde entfallen analog zu den Schließungen von Schulen und Kindertagesstätten zunächst bis zum Ende der Osterferien.

Lasst uns im Gebet um Bewahrung beten, um Heilung für die bereits infizierten und erkrankten, für das medizinische Personal und auch für die Behörden und Politiker, für einen weisen und verantwortungsvollen Umgang mit der Situation.

Eure Gemeindeleitung der FeG Wiesloch-Walldorf
Margit Berg, Manuela Günder, David Kunkel, Alexander Lucas und Pastor Fred Ritzhaupt